München: Der „Sommer in der Stadt“ ist wieder zurück


Wer seinen Sommer zuhause in München verbringt oder sich zu einem Städtetrip an die Isar entschließt, findet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Angebot für die Freizeit- und Feriengestaltung. Natürlich wird in Zeiten von Corona auf Sicherheit und Infektionsschutz bei allen Programmbausteinen größter Wert gelegt.
So richtig durchstarten wird der „Sommer in der Stadt“, wenn am 23. Juli das Kulturprogramm im Olympiastadion startet und sich rechtzeitig vor Ferienbeginn ab 29. Juli die Fahrgeschäfte der Schausteller an verschiedenen Orten in der Stadt zu drehen beginnen (bis 22. August). Die Vorbereitungen dafür laufen unter Hochdruck.
Doch bereits jetzt gibt es viel zu erleben. Auf der Theresienwiese lädt „Resls Kollektivgarten“ noch bis 22. Juli zu einem vielfältigen und täglich wechselnden Programm ein. Infos unter https://dreizehnvorzwoelf.de. Seit 2. Juli sorgt der Palmengarten von Green City, ebenfalls auf der Theresienwiese, für karibisches Flair unter der Bavaria. Informationen dazu unter www.greencity.de/projekt/palmengaerten. Da es im Palmengarten keine Gastronomie gibt, darf man sich Essen und Getränke selbst mitbringen. Snacks, Kaffee und alkoholfreie Getränke kann man sich auch an verschiedenen Standln auf der Theresienwiese besorgen. Diese öffnen in der ersten Juliwoche.


Die Theresienwiese bietet viel Raum für sportliche Aktivitäten. Los ging es am 5. Juli mit Beachvolleyball vom Verein Beach4U. Weitere Infos unter https://beach4u.net.
Das Kulturreferat bietet in Kooperation mit „Fit im Park“ kostenlose Tanzangebote für Bavarian Line Dance, Bairisch Tanzen oder einer Tanzserenade. Informationen und Anmeldung unter www.muenchen.de/volkskultur. Ebenfalls am ersten Wochenende im Juli eröffnete das traditionelle Magdalenenfest im Hirschgarten. Die kleine Dult mit Verkaufsständen, Schmankerln und Fahrgeschäften ist ein Geheimtipp. Es findet noch bis 18. Juli statt. Im Schaustellerteil warten Kettenflieger, Schiffschaukel, Kinderkarussell und Wurfbude auf Kunden. An den Ständen locken Haushaltswaren, Kleidung, Schmuck sowie deftige und süße Schmankerl. Mit den Stadtteilwochen in Sendling-Westpark, vom 15. bis 21. Juli, wird unter dem Motto „Wir machen was“ ein Kulturprogramm im Stadtviertel für alle angeboten. Informationen unter www.stadtteilwochen-muenchen.de.


In seinem Innenhof startete das Münchner Stadtmuseum am 9. Juli das Open-Air-Kulturprogramm „Sommer im Hof“. Dazu gehört neben dem KUCKUCK-Festival für die Allerkleinsten bis fünf Jahre ein buntes Konzertprogramm mit Klassik, Singer-Songwritern, Reggae, Elektronischer Musik, Jazz, moderner Volksmusik und Kinderkonzerten. Ab 24. Juli beginnt das Rahmenprogramm zur Ausstellung „Nachts. Clubkultur in München“. Bis 1. August bringt das Museum in Kooperation mit TAMTAM Künstler*innen und Bands verschiedenster Genres auf die Bühne. Nach den Internationalen Stummfilmtagen des Filmmuseums bespielen ab dem 25. August Münchner Live- und Independent-Clubs sowie Musiker*innen aus der modernen Volksmusikszene die Bühne. Informationen im Internet unter www.muenchner-stadtmuseum.de.


Und auch das Deutsche Theater, die Pasinger Fabrik oder die Münchner Volkshochschule planen ihre Sommerprogramme mit Open-Air-Veranstaltungen.
Informationen zum Kulturprogramm und zum „Sommer in der Stadt“ werden laufend aktualisiert und sind unter www.muenchen.de/sommer abrufbar.
„Sommer in der Stadt“ ist ein Programm mit Beiträgen eigenständiger Kuratoren aus Kunst, Kultur, Sport und Spiel sowie der Verbände der Schausteller und Marktkaufleute. Das Referat für Arbeit und Wirtschaft koordiniert das Programm federführend.


Unter anderem werden folgende Fahrgeschäfte in München erwartet:

Theresienwiese:


Bayern Tower - Kaiser
Rio Rapidos - Kaiser

Free Style - Agtsch

Jumper - Krug
Dschungel Camp - Agtsch
Jumanji - Haas
Break Dance - Grünberg/Kaiser
Autoscooter - Distel
Wellenflug - Strainninger
Heid - The Coaster - Schneider
Lach+Freu+Haus - Distel
Flip Fly - Clauß


Königsplatz:


Riesenrad - Willenborg

Olympiapark:


Riesenrad - Willenborg
Alpenrausch - Rasch
Wellenflug