Bremen: Bürgermeister Bovenschulte: "Volksfeste sind Ort der Sorgenfreiheit"

Bremen: Bürgermeister Bovenschulte: "Volksfeste sind Ort der Sorgenfreiheit"


Gesprächsthema waren unter anderem die wirtschaftliche Situation der Betriebe nach zwei Jahren Corona-Pandemie und ein Ausblick auf die Volksfeste im gerade begonnenen Jahr.

Zitat von Bovenschulte

"Es ist dem Bremer Senat und auch mir persönlich wirklich wichtig, dass es für Sie so schnell wie möglich ohne Einschränkungen weitergehen kann. Wir sind uns der gesellschaftlichen Bedeutung von Volksfesten und Märkten absolut bewusst."

Der Bremer Senat hatte die Schaustellerinnen und Schaustellern in der Pandemie mit mehreren Hilfsprogrammen unterstützt. Bovenschulte verteidigte die Hilfe, von der die Betriebe in der Pandemie profitiert haben: "Schaustellerinnen und Schausteller sorgen wie kaum ein anderer Berufszweig dafür, dass es den Menschen besser geht, dass sie zumindest für einen Moment glücklicher sind und ihre Sorgen vergessen können. Volksfeste sind Orte der Begegnungen, der Sorgenfreiheit, der Geselligkeit. Wie viele schöne Erinnerungen hat jeder und jede von uns an Freimarkt, Weihnachtsmarkt oder Osterwiese und wie sehr freuen wir uns alle jedes Jahr auf diese Veranstaltungen?"

Mehr zur Bremer Osterwiese

- Unser großes Special findest Du hier: https://kirmesparkworld.de/bremer-osterwiese/


- Eine Übersicht der Fahrgeschäfte gibt es hier: Bremer Osterwiese 2022: Die Fahrgeschäfte


- Hier geht es zu unserem Osterwiesen-Forum: Bremen: Osterwiese 2022


- Die offizielle Bremer Osterwiesen Seite findest Du hier: https://www.osterwiese.com


Fehler gefunden? Wir freuen uns über eine kurze Nachricht von Dir.

Jetzt mitmachen

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!

Neu auf Kirmesplatz.info

Am meisten gelesen