„Ammolite – The Lighthouse Restaurant” des Europa-Park punktet mehrfach

Das Login-Problem wurde behoben. Ab sofort ist ein Login möglich ;-)


Nachdem der Guide MICHELIN Deutschland das „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ am 09. März 2022 zum achten Mal in Folge mit zwei Michelin-Sternen dekoriert hat, folgen bereits drei weitere Auszeichnungen.

Das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegene Restaurant des Europa-Park erlangte im Rahmen des angesehenen Hornstein-Rankings mit 90 Punkten und zwei Kronen Platz 33 der besten Restaurants in Deutschland. Damit steigerten sich Küchenchef Peter Hagen-Wiest und sein Team um sieben Plätze und eine Krone. Die Ergebnisse des Rankings beruhen auf der Analyse aktueller Bewertungen der marktführenden Restaurantguides, die entsprechend ihrer Bewertungskriterien zusammengefasst und nach einem 100-Punkte-System aufgeschlüsselt werden. Insoweit ist das vorliegende Hornstein-Ranking ein rechnerischer und unkommentierter Querschnitt durch die einschlägigen Restaurantbewertungen der deutschsprachigen Publikationen.

Auch der Gusto-Führer hat das Fine Dining Restaurant in der aktuell laufenden Testsaison 2021/2022 besucht und neu bewertet. Neun von möglichen zehn Pfannen lautet das Urteil! Dies setzt eine konstant herausragende Küchenleistung voraus, erstklassige, sehr harmonische Kreationen, die handwerklich und technisch perfekt mit besten, erlesenen Produkten umgesetzt werden. Ein Auszug der Gusto-Bewertung, bei dem auch das rein vegetarische Menü „Green Forest“ hervorgehoben wurde: „Vier der fünf abwechslungsreichen filigranen Petitessen zum Aperitif kamen dann auch beim omnivoren Menü ohne Fleisch und Fisch aus – nur ein fragiles, mit roter Paprikacreme gefülltes Knusperkissen war mit einer knusprigen Chorizo-Scheibe getoppt. Ansonsten fällt auf, wie extrem präzise und feingeschliffen die Kreationen mittlerweile sind. Denn die puristisch, aber dennoch vielschichtig in Szene gesetzten Kreationen besaßen zuletzt noch mehr Ausdruckskraft, was nicht zuletzt durch ein Plus an Tiefenschärfe und die damit noch besser herausgestellten Produkte erreicht wurde,“ so der Gusto. Sollte sich die Performance auf dem aktuellen Level manifestieren, sei es laut Restaurantführer durchaus denkbar, den Bonuspfeil zu erhalten, der besagt, dass sich die damit ausgezeichneten Restaurants erkennbar von den Konkurrenten der gleichen Bewertungsstufe abheben.

Nicht zuletzt konnte das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ ebenso bei der sechsten „Nacht der Sterne“, weltweit wohl das größte Treffen von Sterneköchen mit 200 Spitzenköchen, darunter 138 Sterneköche, punkten. Die „Nacht der Sterne“ bildete den feierlichen Rahmen für die Übergabe der "ahgz Sterne Awards“. Das Gastro-Event der Spitzenklasse wird seit 2012 von der ahgz – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und dem Burghotel Staufeneck organisiert. Peter Hagen-Wiest und sein Team konnten sich über einen hervorragenden Rang 29 der besten Restaurants in Deutschland freuen. Ausgewertet wurden der Guide Michelin 2022, der Gault-Millau 2021, der Gusto, Der Feinschmecker – Die 500 besten Restaurants in Deutschland 2022, Der Große Restaurant & Hotel Guide 2022 und der Schlemmer Atlas 2022.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Guide MICHELIN nun auch noch im Hornstein-Ranking, dem Gusto-Führer und bei den ahgz Sterne Awards so toll abschneiden konnten. Das ist eine überragende, wertschätzende Bestätigung unserer Küche und auch des gesamten Teams. Wir arbeiten täglich daran, noch exakter und filigraner zu werden, was uns anscheinend auch ganz gut gelingt“, so Peter Hagen-Wiest.

Das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant ist ein Ort für besondere Momente und Gäste, die ein exquisites Essen in außergewöhnlichem Rahmen schätzen. Edles Interieur, gedämpftes Licht und durchlässige Organzavorhänge schaffen eine einzigartige Atmosphäre mit einem Gefühl von Großzügigkeit. Und spätestens nach dem Genuss steht fest: Das Ammolite ist ein Leuchtturm des Geschmacks!

Weitere Informationen unter www.ammolite-restaurant.de .